Willkommen auf unserer Seite...

 

GREGORY TRAVEL ist ein privat geführtes Reisebüro in Rhodos, Griechenland.

 

Es wurde 1993 gegründet und bietet seit Beginn Qualität und effiziente Dienstleistungen an. Unser Reisebüro ist für Sie von Montag bis Samstag von 09.00 bis 22.00 Uhr und Sonntags von 10:00 bis 13.00 Uhr (während des Sommers) und von Montag bis Samstag von 10:00 bis 13,00 Uhr (während des Winters) geöffnet.

 

 Wir freuen uns, Ihnen unserer umfassendes Angebot von Reise-und Tourismusdienstleistungen anzubieten. Unsere erfahrenen Reiseberater werden Ihnen durch qualifizierte Beratung einen gut organisierten und unvergesslichen Urlaub auf Rhodos bieten.

 

 Unsere Reiseprogramme für Rhodes sind von höchster Qualität mit gutem Preis-Leistungsverhältnis, so dass wir Ihnen beste Angebote bieten können, egal ob Sie als Einzelreisender oder als Gruppe zu uns kommen.

 

Wählen Sie...

 

Die Insel Rhodos

 
Clear

23°C

Ρόδος

Clear
Humidity: 56%
Wind: NE at 11.27 km/h
Friday 21°C / 32°C Sunny
Saturday 22°C / 33°C Sunny
Sunday 22°C / 33°C Sunny
Monday 23°C / 33°C Sunny
Tuesday 22°C / 33°C Sunny
Wednesday 23°C / 34°C Sunny
Thursday 25°C / 34°C Sunny

Touren

center

Das Dorf von Panormitis liegt 12 km südlich von Symi , sehr malerisch und einzigartig und es gehört zu den wichtigsten Gebieten auf Symi. Hier steht das Kloster des Erzengels Michael Panormitis. Das Kloster aus dem 18. Jahrhundert liegt an der Strandpromenade des Dorfes,

Insel Symi und Kloster Panormitis

center

Kastellorizo oder Megisti ist eine griechische Insel, ungefähr drei Meilen von der türkischen Küste des östlichen Mittelmeeres entfernt. Sie liegt 120 km östlich von Rhodos und umfasst 9113 Quadratkilometern. In der Öffentlichkeit ist die Insel aus dem mit einem Oscar-prämierten Film Mediterraneo bekannt!

Insel Kastellorizo

center

Wunderschöne Strände, schöne Dörfer, interessante Attraktionen und ein aufregendes Nachtleben - was kann man mehr verlangen von einem Ferienort? Die Insel Kos ist eine Insel mit vielen Optionen, auf der Sie entweder Ihren gesamten Urlaub an einem ruhigen Strand oder in einem kleinen Dorf verbringen oder Party die ganze Nacht in den vielen Bars und Clubs machen.

Insel Kos

center

Marmaris ist eine Hafenstadt und ein Badeort an der Mittelmeerküste, in der Provinz Mugla, im Südwesten der Türkei entlang der Küstenlinie in der türkischen Riviera. Haupteinnahmequelle ist der Tourismus. Es hat eine gute Lage zwischen zwei sich kreuzenden Bergketten bis zum Meer, und nach einem Bau-Boom in den 80er Jahren, ist wenig von dem Fischerdorf Marmaris übrig geblieben.

Marmaris - Türkei

center

rotz der Tatsache, dass jeden Sommer mehr als eine Million Touristen an die Strände, Boutique-Hotels und Clubs nach Bodrum (Name aus der Antike) strömen, hat es nie seinen Flair verloren. Anders als jede andere türkische Küstenstadt besitzt Bodrum eine rätselhafte Eleganz. Dominierend ist die grosse Burg der Stadt, der glitzernde Hafen mit dem Yachthafen, der durch seine Blumenpracht auffällt .

Bodrum Türkei

center

Im Jahre 1958 hat ein Erdbeben den alttürkischen und teilweise noch antiken Stadtkern von Fethiye (FEH-TEE-Yeh) verwüstet, es sind nur die Ruinen der antiken Stadt Telmessos erhalten geblieben. Es ist nach wie vor das Zentrum der westlichen Mesogeiou.

Fethiye - Türkei

 

Willkommen auf Rhodos, der Insel der Ritter und der Hauptstadt des Dodekanes.

Eine Insel, die nicht nur ideal für diejenigen ist, die sich entspannen wollen, sondern auch für diejenigen, die einen aktiven Urlaub erleben wollen ! Mit grünen Bergen, sattgrünen Tälern und einer endlosen Linie mit goldenen Stränden, ist Rhodos wirklich ein gesegneter Ort. In den hervorragende Einrichtungen für den Tourismus, ist die Insel eine spezielle Mischung zwischen weltoffen und traditionell, aber mit vielen kulturellen und archäologischen Stätten.

Dank seiner strategischen Lage war Rhodes ein ganz besonderer Ort. Die alte Stadt von Rhodos, deren Bau im Jahr 407 vor Christus begann, wurde durch den grössten Stadtplaner der Antike (Hippodamus von Milet) konzipiert. Rhodes wurde bald einer der wichtigsten See- und Handelszentren des östlichen Mittelmeers. Als Provinz des römischen und später des Byzantinischen Reiches, verlor sie die alte Herrlichkeit. Im Jahre 1309 besetzten dann die Ritter des Heiligen Johannes von Jerusalem Rhodos.

Sie bauten starke Befestigungen, um die Insel zu schützen, verwandelten sie wieder in ein wichtiges Verwaltungszentrum und eine blühende multinationale mittelalterliche Stadt. Im Jahre 1523 wurde Rhodos von den Türken erobert, die Griechen mussten sich außerhalb der Stadtmauern niederzulassen. Während der Türkenherrschaft wurden neue neue Gebäude in der Altstadt errichtet, vor allem Moscheen und Bäder. Im Jahr 1912 wurde Rhodos und die anderen Dodecanese Inseln von den Italienern besetzt. Die neuen Herrscher schmückten die Stadt mit prachtvollen Bauten, breiten Straßen und Plätzen.

Die Großmeisterpalast und die Straße der Ritter wurden wieder aufgebaut, um die mittelalterliche Reinheit zu gewinnen. 1948 wurde Rhodes wieder offiziell Teil von Griechenland. Im Jahr 1988 wurde Rhodos-Stadt als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet.